Konferenz für Weltmission und Evangelisation


Home > Konferenz > Geschichte > Mexiko-City

Mexiko-City

1963 fand in Mexiko-City unter dem Thema "Mission in sechs Kontinenten" die erste CWME-Konferenz statt. Das Missionsverständnis wurde dahingehend erweitert, dass jetzt alle Kontinente und nicht mehr nur die Länder des "Südens" im Blickfeld der Mission waren. Die Konferenz, die in der ersten Entwicklungsdekade stattfand, setzte sich intensiv mit dem christlichen Zeugnis in einer Welt auseinander, die als Ort des Heilshandelns Gottes - der die Kirchen zur Mitwirkung an der missio Dei aufruft - verstanden wurde. Es war eine Zeit, in der Säkularisierung und nichtreligiöse Ausdrucksformen christlichen Glaubens und Handelns, insbesondere im Westen, positiv beurteilt wurden.



The Rt. Rev. John Sadiq during worship