ÖRK >  Home > Aktuell/Medien > Pressespiegel Eng|Deu|Fra|Esp|Gre



Aktuell/Medien  Feature
 Nachrichten
 Highlights
 Conference newspaper
 Fotos
 Pressespiegel

19.05.05 04:46 Alter: 7 yrs

"Wenn Aids der Preis für ewiges Leben ist …": Das ungewöhnliche Zeugnis einer HIV-Infizierten vor der Weltmissionskonferenz

Ihr Auftritt gehörte zu den aufregendsten Momenten bei der Weltmissionskonferenz, die der Weltkirchenrat vom 9. bis 16. Mai in Athen veranstaltete: Gracia Violeta Ross Quiroga aus der bolivianischen Hauptstadt La Paz berichtete vor den rund 500 Delegierten über ihre HIV-Infektion - und dankte Gott für ihre Krankheit! Die 28jährige bezeugte, daß erst das Aids-Virus sie dazu gebracht habe, sich Gott neu anzuvertrauen, dem sie jahrelang den Rücken gekehrt hatte.

 

Tabuthema Sex
Rückblende: Gracia wächst als Pfarrerstochter in einer konservativen evangelischen Gemeinde in La Paz auf. Über Sex wird in dieser Gemeinde nicht gesprochen, über Aids erst recht nicht. Als Jugendliche bricht sie aus den frommen Kreisen aus, führt einen riskanten Lebensstil mit üppigem Alkoholkonsum. Als sie sich eines Nachts gegen drei Uhr von einer Party alleine auf den Nachhauseweg macht, wird sie von zwei Männern abgepaßt - und vergewaltigt.

. . . weiter in ideaSpektrum Ausgabe 20/2005 auf Seite 44