ÖRK >  Home > Aktuell/Medien > Highlights  



Aktuell/Medien  Feature
 Nachrichten
 Highlights
 Conference newspaper
 Fotos
 Pressespiegel

13.05.05 17:07 Alter: 7 yrs

Der Papst steht voll und ganz zur ökumenischen Bewegung

Bischof Brian Farrell auf der Weltmissions-
konferenz in Athen

"Wir sind hier um zuzuhören und darüber zu reflektieren", sagt Bischof Brian Farrell, Leiter der Delegation des Vatikans auf der 13. Weltmissionskonferenz. "Wir nehmen an der ökumenischen Bewegung teil, um Klarheit über die Fragen zu gewinnen, die vor uns liegen, und um zu Antworten zu kommen. Der Wert eines Treffens wie diesem liegt darin, das es uns anregt in unserer Entschlossenheit, gemeinsame Antworten zu finden."

"Für uns ist der Ökumenische Rat der Kirchen ein entscheidender Partner innerhalb der ökumenischen Bewegung", versichert Bischof Farrell. "Es gibt keinen anderen Ort, an dem so viele Fäden der neueren ökumenischen Bewegung zusammenlaufen. Doch es ist auch kein Geheimnis", ergänzt er, "dass wir - gemeinsam mit anderen - einiges am ÖRK zu kritisieren hatten. Als die Kommission für Glauben und Kirchenverfassung von zentralerer Bedeutung war, war die Organisation wesentlich effektiver als Werkzeug des Strebens nach Christlicher Einheit. Wir bemühen uns auch weiterhin um eine Stärkung von Glauben & Kirchenverfassung als Schlüssel zum Leben des ÖRK und seiner Mitgliedskirchen."

Bischof Farrell, Sekretär des Päpstlicher Rates zur Förderung der Einheit der Christen, ist sehr erfreut über die ökumene-freundlichen Äußerungen, die Papst Benedikt XVI. seit seiner Wahl im vergangenen Monat gemacht hat. "Wir sind voll Hoffnung durch alles, was wir bisher zu ökumenischen Beziehungen gehört haben. Der Papst unterstützt uns voll und ganz." - Zur Zeit werden die Vorbereitungen für einen Rom-Besuch des ÖRK-Generalsekretärs Samuel Kobia im nächsten Monat getroffen.